Wiesentälilauf - OTVG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wettkämpfe & Anlässe > 2017
Der 25. Wiesentälilauf war erneut ein voller Erfolg

Der Jubiläumslauf war auch am 9. April 2017 ein Erfolg, sei es wegen der hohen Teilnehmerzahl von 255 Läuferinnen und Läufern oder wegen des schönen und warmen Wetters. Wir durften Sportlerinnen und Sportler von Mettmenstetten bis Lausanne an unserem Lauf begrüssen. Zum Jubiläumslauf haben wir uns ein spezielles Erinnerungsgeschenk überlegt. Ein Flaschenhalterkühler welcher zum Laufen umgehängt werden kann, mit dem Aufdruck unseres Jubiläumslaufes. Wir durften unseren Anlass auch in diesem Jahr wieder beim Bauernhof im Wiesentäli durchführen und danken Ruedi Lienberger für seine Gastfreundschaft. Ein grosser Dank gilt ebenfalls den vielen treuen Helferinnen und Helfern, die sich schon seit vielen Jahren für den Jugendlauf zur Verfügung stellen und uns unterstützen. Ohne sie könnten wir diesen Lauf nicht durchführen. Das 25. Jubiläum ist neben dem Lauf selber, ebenfalls ein Jubiläum für einige Personen im OK und bei den Sportlern. Gründungsmitglieder waren Barbara, Erwin Hugi und Sepp Zehnder. Am ersten Lauf und auch heute
waren Thomas Beck und Dominik Hugi schon am Start. Damals allerdings noch auf der Kinderstrecke
und der Start befand sich damals beim heutigen CEVI Haus.
Der Lauf war damals dem KNOLI-Cup angeschlossen und war das erste von 4 Rennen. Als einziger
Lauf besteht der Wiesentälilauf auch heute noch und erfreut sich grosser Beliebtheit.
Zum 25. Wiesentäli-Lauf haben wir viele lobende Meldungen entgegennehmen dürfen. Dank
unserem Jubiläumsgeschenk war das Fehlen der Medaillen an der Rangverkündigung keine Tragödie.
Die Firma Huguenin hatte die Lieferung auf den 6. April zugesagt. Auch nach unserer Intervention
schafften sie es nicht, die Medaillen rechtzeitig zu senden. Der Auftrag war auch in der Ausführung
nicht gemäss unseren Angaben erfolgt. Die Rangverkündigung erfolgte deshalb mit Podest, aber
ohne Medaillen. Ernst Rathgeb als Gründer des KNOL-Cup ehrte dafür die zu Ehrenden mit
Handschlag und Glückwünschen zur tollen Leistung.
Natürlich freuen wir uns schon wieder auf das kommende Jahr und den 26. Wiesentälilauf. Viele
Vereine haben schon mitgeteilt, dass sie wieder teilnehmen werden.
Auszug aus der Rangliste:

Schülerinnen U8:  1. Chiei Christine Bergdietikon  05:33.13,  5. Eichholzer Ashanti Oetwil a.d.L. 6:21.99

Schüler U8:   1. Zollinger Silvan Weiningen 5:02.35,   4. Hauck Romano Oetwil a.d.L.  5 :15.35

Schüler U10:  1. La Porta Hendrik Oetwil a.d.L. 4 :28.42

Piccoli + ElKi:  1. Jenni Linda Weiningen,  3. Davood Josef

Geroldswil, 4. Wolfensberger Josh Geroldswil, 5, Kuger

Sebastian Geroldswil

Schülerinnen U12:   1. Triaca Sanna Dietikon 6:32.26,  5.

Ross Orla Oetwil a.d.L. 8 :21.82

Schüler U12:  Gonzales Leandro  Dietikon 6:34.67,  3. Gafner

Loris Geroldswil 6:38.82

Schülerinnen U14:  1. Monn Seraina Urdorf 6:17.08

Schüler U14:  1. Triaca Elia Dietikon 5:53.18,  3. Ross Keir Oetwil a.d.L. 6:18.98

Schülerinnen U16: 1. Hörler Lea Mettmenstetten 6:54.82, 3. Dos Santos Nunes F. Geroldswil 7:58.08, 5. Aerne

Anouk Geroldswil, 8:24.27,

Schüler U16: 1. Van de Vijfeijken Vincenz Dietikon 6:29.46, 3. Kastien Kevin Geroldswil 7:02.87,

Juniorinnen U20:  1. Alther Nathalie Oetwil a.d.L. 21:41.13,

Junioren U20:   1. Lehmann David Oetwil a.d.L. 17:00.98, 2. Goncalves Daniel Geroldswil 19:38.66, 3. Botschen

Simon Geroldswil 20:12.98,

Damen:  1. Truttman Lea Geroldswil 18:13.82, 2. Reinhard Marlene Horw (Oetwil a.d.L.) 20:52.88, 3. Stadtmann

Laura Oetwil a.d.L. 21:26.03,

Herren: 1. Hugi Raphael Geroldswil 14:52.89, 2. Cohen Cedric Geroldswil 15:05.18, 3. Vogt Philipp Geroldswil

16:28.84
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü